Mobile Computing

Dieses Modul besteht aus einer Lehrveranstaltung.

Prüfungsordnung:  MI-BA-2017

Studienorganisation

Studiensemester:  3

Turnus:  Wintersemester, jährlich

Modultyp:  Pflichtveranstaltung

Lehrform:  Vorlesung/Labor

Sprache:  Deutsch

Kompetenzen/Lernziele 

Sie kennen die wichtigsten aktuellen mobilen Betriebssysteme sowie Kommunikationsstandards. Sie beherrschen die Entwicklungswerkzeuge und den Entwicklungszyklus für mobile Anwendungen (Android) und kennen sich insbesondere mit verschiedenen Debugging-Verfahren aus. Sie sind in der Lage, stabile Android-Applikationen zu entwerfen. Sie können die Möglichkeiten und Einschränkungen bzgl. Quality of Service (QoS) und Sicherheit der zugrundeliegenden Kommunikationssysteme (GPS, GSM, GPRS, UMTS, LTE, WLAN, Bluetooth, …) beim Entwurf Ihrer Apps sinnvoll berücksichtigen. Die Veranstaltung nutzt die in den Veranstaltungen Strukturierte Programmierung und GUIProgrammierung erworbenen Basis-Fähigkeiten und vertieft die Kenntnisse der Nutzung komplexer Programm-Bibliotheken. Die erworbenen Fähigkeiten können beim Entwurf interaktiver Anwendungen in der parallel laufenden Veranstaltung Game Design, für Web-Basierte Anwendungen, die im Rahmen der Veranstaltungen Datenbanken bzw. WWW-Programmierung entwickelt werden oder bei Projekten im Rahmen von Veranstaltungen des Wahlpflichtbereichs oder des Projektstudiums genutzt werden.

Inhalte 

Grundlagen
Überblick Mobile Betriebssysteme
Plattform Android
Entwicklungsumgebung
Wiederholung UML
GUI-Programmierung
Anatomie der ersten Android App
2D Grafik-Programmierung (Einführung)
Widgets
Location Based Services
Einführung GPS
LBS App mit grafischer Darstellung
Structure Topics
Lebenszyklus
Activities, Intents, Fragments
Model-View Controller als Basisstruktur
Mobil- und Wirelesskommunikation
LTE/GSM, WLAN, Bluetooth
Special Topics
Sensoren
Multithreading
File I/O

Im Labor werden Android-Apps passend zu den Themen der Vorlesung entworfen (z.B.: GUI-Apps, grafischer GPS-Tracker, Sensor gesteuerte Gaming-Pads (Kommunikation via WLAN), …).

Arbeitsaufwand

4 SWS, 5,0 Creditpoints (CP)

60 h Präsenzstudium, 90 h Eigenstudium

Prüfung

Art der Prüfung:  Prüfungsleistung

Prüfungsform:  SP(MP, HA, AP(1,5))

Literatur 

  • Alby, T.: Das mobile Web. 1. Auflage, München 2008.
  • Aschmoneit,T.: Material zur Vorlesung.
  • Sauter: Grundkurs Mobile Kommunikationssysteme, 4. Auflage, Wiesbaden 2010.
  • Conder, S.; Darcey, L.: Android Wireless Application Development. Addison Wesley, 2010.
  • Künneth, Thomas: Android 4. Apps entwickeln mit dem Android SDK. Galileo Computing. Bonn 2012.

Voraussetzungen

Voraussetzungen lt. Prüfungs- und Studienordnung 

keine

Verantwortliche Dozenten

Modulverantwortliche(r):  Prof. Dr. Tim Aschmoneit

Dozent(in):  Prof. Dr. Tim Aschmoneit