Datenbanken

Dieses Modul besteht aus einer Lehrveranstaltung.

Prüfungsordnung:  MI-BA-2017

Studienorganisation

Studiensemester:  4

Turnus:  Sommersemester, jährlich

Modultyp:  Pflichtveranstaltung

Lehrform:  Vorlesung/Labor

Sprache:  Deutsch

Kompetenzen/Lernziele 

Sie verstehen Aufbau und Wirkungsweise von Datenbanksystemen. Sie sind in der Lage, einen Datenbankentwurf durchzuführen, Datenbanken zu implementieren, Datenbanken interaktiv aus Webanwendungen abzufragen und zu manipulieren und dabei Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen. Sie kennen die wichtigsten Anweisungen der Programmiersprachen SQL und PHP und können damit arbeiten.

Die nachfolgende Veranstaltung WWW-Programmierung stellt in Datenbanken gespeicherte Inhalte dar und manipuliert diese. Da fast alle mobilen und interaktiven Anwendungen den effizienten Zugriff auf große Datenmengen erfordern, liefert die Veranstaltung Basis-Kompetenzen für alle fortgeschrittenen Veranstaltungen der Themenfelder Mobile Anwendungen, Interaktive Systeme und Medienprogrammierung.

Inhalte 

Vorlesung

  • Datenbanken - Grundlagen und Einführung
  • Datenanalyse, Datenmodellierung und Datenbank-Entwurf (Relationenmodell, Normalisierung)
  • Structured Query Language (SQL)
  • Sicherheit (Rechte, Schutz vor SQL-Injektion)
  • Integration in Webanwendungen mit aktuellen Programmiersprachen (z.B. Java)
  • Datenbankabstraktionschichten / Frameworks
  • Ausblick auf aktuell Entwicklungen, z.B. NoSQL-Datenbanken

Labor

In den begleitenden Labor wird eine webbasierte Datenbankanwendung erstellt.

Arbeitsaufwand

4 SWS, 5,0 Creditpoints (CP)

60 h Präsenzstudium, 90 h Eigenstudium

Prüfung

Art der Prüfung:  Prüfungsleistung

Prüfungsform:  K(2)

Labor zur Anerkennung des Moduls nötig: 

Literatur 

  • E. Schicker: Datenbanken und SQL. 2. Auflage, Teubner (1999)
  • M. Schubert: Datenbanken. Teubner (2004)

Voraussetzungen

Voraussetzungen lt. Prüfungs- und Studienordnung 

Orientierungsprüfung

Empfohlene Veranstaltungen 

empfohlene Voraussetzungen 

  • Sie kennen die mathematischen Grundlagen Menge und Relation und Abbildung. Sie können programmieren.

Verantwortliche Dozenten

Modulverantwortliche(r):  N. N.

Dozent(in):  N. N.